TOP

Persönliches

Näheres zu Christian Staber

Werdegang

 

Hautnah - Christian Staber-1984
Hotelfachschule und Ausbildung zum Koch.
Seit 1984 Mitglied des Köchevereins Rosenheim Stadt und Land

1990
Erster Kontakt mit den Materialien Margarine und Gemüse. Berufliche Laufbahn als Koch mit verschiedenen Stationen im In- und Ausland

1996
Diätetisch geschulter Koch und Teammitglied des Landesverbands der Köche Bayerns, seit 1997 als Küchenchef in der „Veramed-Klinik am Wendelstein“ tätig
1997
Firmengründung „Die eiskalte Kunst“
seit 2000
Eigenes Atelier in Nussdorf


Wettbewerbe -International-

 

Kochkunstausstellungen

Hotel- und Gaststättenausstellungen im Wettbewerb in der Kategorie Kochartistik,
Internationalen Ice-Carving Competitions

 

Eine kleine Auswahl an Wettbewerben

2000
Olympiade der Köche in Erfurt – Silber und Bronzemedaille

2000
Intergastra Stuttgart – Gold und Silbermedaille

2001
Europameister (1 Block) im Eisskulpturenschnitzen in Wiener Neustadt

2002
IKA Salzburg – Goldmedaille

2002
Sommerakademie Aschau bei Prof. C . Weber

2002
EXPO Gast Luxemburg, Diplòme d’Honneur – Goldmedaille mit Auszeichnung

2003
HOGA Nürnberg – Goldmedaille

2003
Eiskunstausstellung in Nussdorf

2003
IKA Warth/Pittental Eisschnitzwettbewerb – Goldmedaille

2003
Bar World München 1. Bavarian Ice Carving Competition – Goldmedaille

2004
ZAGG Luzern Schweiz – Gold Tagessieg Ehrenpreis (Gesamtsieg bestes Schaustück)

2004
IKA Olympiade der Köche, Erfurt – Silbermedaille

2005 HOGA Nürnberg – Gold

2005
IKA Warth/Pittental Eisschnitzwettbewerb – Goldmedaille